STARTSEITE | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | AGB
Background Image

Ihre mobile
Arbeitszeiterfassung


Ihre mobile
Arbeitszeiterfassung

Als wären SIE vor Ort

DIE VORTEILE VON clockin

Arbeitszeiterfassung mit clockin spart Ihre Zeit und Ihr Geld.

Zeit und Leistungsart werden durch Ihre Mitarbeiter sofort an jedem Ort über Smartphones erfasst und stehen dem Büro ohne Zeitverlust für Auswertungen zur Verfügung.

  • Papierlose Zeit- & Tätigkeitserfassung
  • Einfache und intuitive Bedienung
  • Positionserfassung bei Tätigkeitswechsel
  • Jederzeit Überblick über den Projektstatus
  • Exakte Daten für die Nachkalkulation
  • Detaillierte Auswertung
  • Individuelle Anpassung
  • Keine oder nur geringe Investitionen
img01

 

 

img01
JETZT 30 Tage GRATIS testen

AUF DEM SMARTPHONE

Die App clockin bietet das Erfassen von

  • Ladezeiten,
  • Fahrzeiten und
  • Projektzeiten

kombiniert in einer Anwendung. clockin ist frei konfigurierbar und kann somit für jedes Unternehmen individuell angepasst werden. Die Anwendung ist für Android Smartphones und iPhones konzipiert und kann kostenlos aus den Stores heruntergeladen werden.

Ihre Mitarbeiter werden nach Eingabe ihrer PIN durch ein einfaches Menü geleitet, in dem sie das Projekt auswählen, Kollegen hinzufügen und sich zu Arbeitsbeginn, Arbeitsende und beim Wechsel der Tätigkeiten (Ladezeit, Fahrzeit, Pause etc.) ein- bzw. ausloggen. Zu diesen Zeitpunkten wird auch die Geoposition erfasst. Alles Weitere übernimmt clockin für Sie. Die Daten werden bei einer bestehenden Datenverbindung unmittelbar und verschlüsselt an Ihr Kontrollzentrum gesendet und können ohne Verzögerung für Analysen verwendet werden.

Durch die kombinierte Erfassung von Position, Uhrzeit und Tätigkeit ist eine Manipulation nahezu ausgeschlossen.

Das spart für Ihr Unternehmen Zeit und Geld, befreit die Mitarbeiter vom lästigen „Papierkram“ und verschafft Ihnen einen genauen Überblick über Ihre laufenden Projekte.

WEITERE DETAILS ZUR SMARTPHONE APP


Installation

  • Die clockin App kann kostenlos aus dem Apple AppStore oder dem GooglePlay Store heruntergeladen und einfach installiert werden.

Arbeitsbeginn

  • Der verantwortliche Mitarbeiter startet die App und wählt aus, ob auf ein GPS-Signal gewartet werden soll, der letzte geortete Punkt als Startpunkt gewählt werden soll, oder ob der festgelegte Startort ausgewählt werden soll. Dieser wird beim Anlegen der Geräte/Smartphones im Kontrollcenter definiert.

  • Zu Arbeitsbeginn melden sich ein oder mehrere Mitarbeiter mit Eingabe einer vierstelligen PIN-Nummer an einem Gerät/Smartphone an. Die Mitarbeiter werden aus einer Liste ausgewählt. Die Mitarbeiterdaten werden zuvor im Kontrollcenter angelegt. Hier werden Name, Vorname, PIN-Nummer für die Anmeldung am Gerät/Smartphone und Login mit Passwort für den Mitarbeiterbereich festgelegt. Optional können Anschrift, Geburtstag und Telefonnummer hinzugefügt werden. Ebenfalls kann ausgewählt werden, ob der Mitarbeiter dauerhaft geortet werden darf. Mögliche Änderungen können auch nur im Kontrollcenter vorgenommen werden und nicht am Gerät/Smartphone.

  • Nach der Anmeldung einer oder mehrerer Personen wählt der verantwortliche Mitarbeiter die aktuell anstehende Tätigkeit aus. Bei den Tätigkeiten handelt es sich um Ladezeiten, Fahrzeiten, Projekte und Pause. Diese Felder können individuell im Kontrollcenter umbenannt bzw. angepasst werden.

  • Die entstehenden Daten werden unmittelbar an das Kontrollcenter übertragen und sind dort sofort einsehbar.

Tätigkeitswechsel

  • Der Beginn einer neuen Tätigkeit (wie z. B. der Wechsel von Fahrzeit auf Projektzeit) beendet automatisch die vorherige Tätigkeit. Der verantwortliche Mitarbeiter führt den Tätigkeitswechsel durch. Die anderen eingeloggten Mitarbeiter müssen den Wechsel nicht bestätigen.

  • Die Daten inklusive der Geopositionen werden wieder unmittelbar an das Kontrollcenter übertragen. Dies geschieht bei jedem Tätigkeitswechsel.

  • Die Geopositionen sind im Kontrollcenter auf einer Karte sichtbar.

Arbeitsende

  • Das Arbeitsende muss von jedem einzelnen Mitarbeiter wieder mit der persönlichen PIN bestätigt werden.

Tracking

  • Es ist möglich, das Gerät dauerhaft zu orten (Tracking). Das Ortungsintervall (z. B. Tracking alle 5 Minuten, 10 Minuten usw.) kann individuell vom zuständigen Mitarbeiter angepasst werden. Je häufiger die Geopositionen übertragen werden, desto höher ist jedoch der Energieverbrauch des Geräts/Smartphones. Das Tracking ist sowohl für alle Endgeräte als auch für einzelne Geräte an- und abschaltbar. Mit dem Arbeitsende endet automatisch das Tracking.

  • Sollen die Geräte/Smartphones dauerhaft geortet werden, müssen die Mitarbeiter darüber informiert werden.

  • Beim Tracking werden die bei Tätigkeitsbeginn, -wechsel und -ende erfassten Geopositionen auf einer Karte sichtbar gemacht.

  • Nach dem Starten der App bleibt diese dauerhaft im Hintergrund aktiv, um die Geopositionen und Zeiten zu übermitteln.

  • Bei fehlendem GPS-Signal oder Empfang werden die Daten zwischengespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt an den Server übertragen.

JETZT 30 Tage GRATIS testen

 

IM KONTROLLZENTRUM

In Ihrem Kontrollzentrum legen Sie am Rechner Daten wie Mitarbeiter, Kunden, Projekte und Geräte an.

Es können jederzeit Daten hinzugefügt, gelöscht oder editiert werden.

clockin bietet Ihnen viele Möglichkeiten, die Anwendung für Ihr Unternehmen zu individualisieren. Sie können selbst Buttons hinzufügen, Einstellungen vornehmen und Ihre Analysen konfigurieren.

img01

 

 

img01

 

JETZT 30 Tage GRATIS testen

ZEITNAHE ANALYSE

Die notwendigen Daten werden bei Ausführung der Tätigkeiten auf dem Smartphone Ihres Mitarbeiters erfasst und müssen nicht rückwirkend nachvollzogen oder gar rekonstruiert werden.

Die Daten stehen Ihnen sofort zur Analyse zur Verfügung. So behalten Sie immer den Überblick über den Stand eines Projektes und können jederzeit steuernd eingreifen, die Kalkulation überprüfen oder Auswertungen machen.

Dank seiner intuitiven Struktur und der einfachen Bedienung können Sie die Arbeit mit clockin innerhalb von Minuten aufnehmen. Sie müssen hierzu weder Schulungen besuchen noch umfangreiche Bedienungsanleitungen studieren.

Da clockin eine internetbasierte Anwendung ist, können Sie weltweit auf Ihre verschlüsselten Daten zugreifen. Sie benötigen lediglich ein Endgerät das über einen Internet-Browser wie z.B. Firefox, Chrome, Safari, Opera oder dem Microsoft Internet Explorer verfügt.

WEITERE DETAILS ZUR WEBANWENDUNG



Beim Kontrollcenter der App handelt es sich um eine Webanwendung, die mit einem Browser geöffnet werden kann. Eine Installation ist somit nicht erforderlich. Lediglich die Apps müssen auf den Geräten/Smartphones installiert werden.

 

Basisdaten

  • Im Kontrollcenter werden die einzelnen Geräte/Smartphones angelegt. Hier kann festgelegt werden, ob das Gerät dauerhaft geortet werden darf, oder ob nur die Geodaten beim Tätigkeitswechsel übertragen werden sollen. Außerdem werden ein Name (z.B. Kolonne 1) und ein Passwort für das Gerät angelegt. Diese werden für die Registrierung des Geräts/Smartphones benötigt. Ebenfalls wird die maximale Anzahl der Mitarbeiter ausgewählt, die sich an einem Gerät/Smartphone anmelden dürfen. Es ist auch möglich, einen Start-Ort zu wählen. Dies kann z. B. der Betriebshof sein. In der App ist dieser Start-Ort dann hinterlegt und kann beim Starten des Arbeitstages ausgewählt werden.

  • Im Kontrollcenter werden die Personaldaten angelegt. Hierbei handelt es sich um den Namen, Vornamen, die PIN-Nummer für die Anmeldung am Gerät/Smartphone und die Logindaten mit Passwort für den Mitarbeiterbereich. Optional können Anschrift, Geburtstag und Telefonnummer hinzugefügt werden. An dieser Stelle kann zusätzlich ausgewählt werden, ob der Mitarbeiter dauerhaft geortet werden darf.

  • Die Kunden werden ebenfalls mit allen relevanten Informationen im Kontrollcenter angelegt.

  • Beim Anlegen der Projekte kann der Bediener aus der Kundenliste den entsprechenden Kunden auswählen. Dazu können alle relevanten Informationen für das Anlegen eines Projekts eingegeben werden. Auch der Ausführungsort und der Ansprechpartner werden in diesem Bereich angelegt. Ein Projekt kann nur einem bestimmten Gerät/Smartphone zugeordnet oder für alle sichtbar gemacht werden. Es ist ebenso möglich, einen Starttermin, einen Endtermin und eine maximale Zeitvorgabe hinzuzufügen. In der Projektliste im Kontrollcenter kann somit jederzeit überprüft werden, wie weit das Projekt fortgeschritten ist.

Analyse

  • Im Bereich „Analyse“ können die Daten individuell ausgewertet werden.

  • Im Bereich „Protokoll“ ist es möglich, nach einzelnen Geräten/Smartphones, Mitarbeitern oder Projekten für einen gewissen Zeitraum zu suchen. Ebenfalls können alle Daten des laufenden Tages eingesehen werden. So hat man immer den aktuellen Überblick über die Geräte/Smartphones, Mitarbeiter und Projekte. Die empfangenen Geopositionen beim Tätigkeitswechsel können auf einer Karte dargestellt werden. Ist das Tracking für ein Gerät/Smartphone dauerhaft eingestellt, so kann man die zurückgelegte Strecke auf der Karte nachvollziehen.

  • Im Bereich „Auswertung“ ist es möglich, nach einzelnen Geräten/Smartphones, Mitarbeitern oder Projekten für einen gewissen Zeitraum zu suchen. Diese werden in diesem Bereich jedoch grafisch und übersichtlicher als im Bereich „Protokoll“ dargestellt. Hier können auch die angefallenen Stunden der einzelnen Mitarbeiter in einen Stundenzettel exportiert werden.

  • Im Bereich „Vergleich“ ist es möglich, verschiedene Geräte/Smartphones, Mitarbeiter oder Projekte miteinander zu vergleichen. Die Daten werden für einen mühelosen Vergleich entsprechend grafisch aufbereitet.

  • Im Bereich „Projektliste“ sind alle angelegten Projekte aufgelistet. Hier ist es möglich, nach bestimmten Kriterien zu filtern. Hat man bei einem Projekt einen maximalen Stundenansatz gewählt, ist in der Liste ersichtlich, wie weit das Projekt fortgeschritten ist. So hat man immer einen Überblick über die bisher angefallene Zeit.

  • Die empfangenen Daten werden für 6 Monate gespeichert. So stehen die Daten auch für eine spätere Auswertung zur Verfügung. Die Daten können in Excel, Word, PDF oder CSV exportiert werden. So besteht die Möglichkeit, die Daten auch nach Ablauf der 6 Monate zu archivieren.

Tracking

  • Die übertragenen Geopositionen können in Echtzeit auf einer Karte markiert werden. Es ist ebenso möglich, sich die zurückgelegten Strecken der einzelnen Geräte/Smartphones im Nachhinein anzeigen zu lassen. Die Geopositionsdaten, die bei einem Tätigkeitswechsel übertragen werden, werden durch ein farbiges Fähnchen auf der Karte dargestellt.

Korrekturen

  • Im Bereich „Korrekturen“ können die empfangenen Daten korrigiert oder ergänzt werden, z. B. bei Fehlbuchungen. Erst wenn die Daten über einen Button gebucht werden, erscheinen sie im Bereich der Auswertung und im Mitarbeiterbereich. Es ist jederzeit möglich, die geänderten Daten wieder auf die ursprünglichen Daten zurückzusetzen. Zeiten, die geändert wurden, werden im Bereich „Protokoll“ nicht angezeigt. Hier werden weiterhin die ursprünglichen Daten angezeigt. Damit man aber weiß, dass eine Änderung vorgenommen wurde, werden diese rot hinterlegt.

  • Neben dem Korrigieren der Daten können auch Zeiten einer bestimmten Tätigkeit zugeordnet werden. So ist es z. B. möglich, wenn an einem Tag zwei Projekte bearbeitet wurden, die entstandene Fahrzeit auf die jeweiligen Projekte zu verteilen.

Individualisierung

  • Über das Kontrollcenter ist es möglich, die Anwendung individuell anzupassen. So lassen sich z. B. im Bereich „Buttons“ Tätigkeitsfelder hinzufügen, ändern oder entfernen. Auf diese Weise können unterschiedliche Konfigurationen für einzelne Geräte/Smartphones verwendet werden.

Mitarbeiterzugang

  • Über den Mitarbeiterzugang kann der Mitarbeiter tagesaktuell seine gebuchten Zeiten einsehen. Die Zugangsdaten werden beim Anlegen der Mitarbeiter im Kundencenter festgelegt. Stellt der Mitarbeiter z. B. eine Fehlbuchung fest, kann er dem verantwortlichen Mitarbeiter im Büro eine Mitteilung zukommen lassen. Es ist weiterhin möglich, die entstandenen Zeiten in eine Stundenliste zu exportieren. Die Daten lassen sich in Excel, Word, PDF und CSV exportieren.

Einstellungen/Kundenbereich

  • Im Kundenbereich lassen sich sämtliche Daten des Kunden wie z. B. Anschrift, Telefonnummer usw. ändern. Auch das Passwort kann neu angelegt werden. Ebenfalls befindet sich im Kundenbereich ein Fenster mit dem aktuell gebuchten Abo, der Laufzeit und der Anzahl der maximalen Benutzer. Hier gibt es die Möglichkeit, das Abo zu ändern bzw. einer neuen Situation (z. B. mehr Mitarbeiter) anzupassen. In diesem Bereich sind Angaben wie die Rechnungsadresse, das clockin Paket, die Laufzeit und die Zahlungsart anzugeben. Im Kundenbereich besteht die Möglichkeit, die aktuelle und die vorherigen Rechnungen einzusehen und als PDF-Datei zu speichern.


JETZT 30 Tage GRATIS testen

 


PAKETANGEBOTE

Transparente und faire Preise

Mit clockin sind Sie auf der sicheren Seite. Sie zahlen exakt unsere Paketpreise, es gibt keine versteckten Kosten. Wir bieten Ihnen für jeden Bedarf das passende Paket. Sie zahlen monatlich im Voraus oder erwerben ein günstigeres längerfristiges Abo.

Sie müssen sich nicht sofort entscheiden. Testen Sie clockin 30 Tage gratis (bis zu 3 Mitarbeiter). Nach Ablauf der 30 Tage ist keine Kündigung notwendig. Sie erhalten kein automatisches Abonnement und gehen somit kein Risiko ein.

    • 3 Mitarbeiter Paket

    • 0,00 €*

      • * 30 Tage GRATIS und ohne Folge-Abonnement!
        Ohne Angabe der Konto- oder Kreditkartendaten!
        Keine versteckten Kosten!
        Völlig unverbindlich!
        Laufzeit: 1 Monat
    • JETZT UNVERBINDLICH TESTEN
Folgende Laufzeitpakete stehen Ihnen während und nach dem Test-Monat zur Verfügung.
Wählen sie das optimale Paket das perfekt ihrer Unternehmensgröße entspricht.
Ein Upgrade ist jeder Zeit möglich.


1 MONAT LAUFZEIT

12 MONATE LAUFZEIT

24 MONATE LAUFZEIT


1 Monat Laufzeit

 

    • 1 Mitarbeiter

    • 9,95 € / Monat

      • Laufzeit: 1 Monat
    • 3 Mitarbeiter

    • 27,60 € / Monat

      • Laufzeit: 1 Monat
    • 5 Mitarbeiter

    • 42,25 € / Monat

      • Laufzeit: 1 Monat
    • 10 Mitarbeiter

    • 77,00 € / Monat

      • Laufzeit: 1 Monat
    • 15 Mitarbeiter

    • 104,25 € / Monat

      • Laufzeit: 1 Monat
    • 20 Mitarbeiter

    • 124,00 € / Monat

      • Laufzeit: 1 Monat
    • 25 Mitarbeiter

    • 136,25 € / Monat

      • Laufzeit: 1 Monat
    • 50 Mitarbeiter

    • 247,50 € / Monat

      • Laufzeit: 1 Monat
    • 75 Mitarbeiter

    • 333,75 € / Monat

      • Laufzeit: 1 Monat
    • 100 Mitarbeiter

    • 395,00 € / Monat

      • Laufzeit: 1 Monat

FAQ

Frequently Asked Questions

Sicherheit und Datenschutz

Frage: Werden meine Daten gesichert?

Antwort: Ja, es werden täglich Datensicherungen ausgeführt. Der Kunde ist für die Datensicherung jedoch selbst verantwortlich.

Frage: Werden meine erfassten Daten nach bestimmten Zeiträumen automatisch gelöscht?

Antwort: Nein, nur eine Kündigung kann die Löschung der erfassten Daten auslösen. Die Daten werden jedoch noch für einen Zeitraum von 6 Wochen nach Kündigung zur Verfügung gestellt.

Frage: Was geschieht mit meinen Daten nach einer Kündigung?

Antwort: Ihre Daten werden nach Beendigung des Vertragsverhältnisses noch für einen Zeitraum von 6 Wochen zur Verfügung gestellt. Nach Ablauf werden die Daten des Accounts unwiederbringlich gelöscht. Wir empfehlen Ihnen, ein Backup Ihrer Daten herunterzuladen, falls diese in der Zukunft noch benötigt werden.

Frage: Können die Daten in andere Formate exportiert werden?

Antwort: Ja. Der Kunde kann zwecks Weiterverarbeitung die gebuchten Arbeitszeiten als Word-, Excel-, PDF- oder CSV-Datei exportieren und lokal speichern.

Frage: Was passiert mit meinen vertraulichen Daten?

Antwort: Die für die Durchführung und Abwicklung der Zeiterfassung erforderlichen personenbezogenen Daten werden von der Firma tquadrat GmbH erhoben, verarbeitet und genutzt, d.h. für die Auftragsabwicklung und Abrechnung. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, auf deren Grundlage eine Person direkt oder indirekt identifiziert werden kann, z.B. Name, Wohnanschrift, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum oder Kreditkartennummer. Diese personenbezogenen Daten werden ohne schriftliche Zustimmung des Nutzers nicht an Dritte weitergegeben. Für die Bearbeitung Ihrer Zahlung mittels Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal ist es jedoch erforderlich, die Benutzerdaten an Dritte (Zahlungsanbieter, Kreditkartenunternehmen) weiterzureichen. Die Informationen werden verschlüsselt abgelegt und übermittelt.

Frage: Was passiert mit meinen vertraulichen Daten nach Beendigung des Vertragsverhältnisses?

Antwort: Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses (Ablauf oder Kündigung) werden alle gespeicherten personenbezogenen Daten gelöscht. Davon unberührt bleiben die auf Grund einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gespeicherten Daten.


Hardware- / Softwareanforderungen

Frage: Welche Hard- und Software benötige ich für die Anwendung?

Antwort: Da es sich bei Clockin um eine webbasierte Browseranwendung handelt, stellt diese keine besonderen Voraussetzungen an die Hardware. Zum Erfassen der Daten mit einem Smartphone, benötigen Sie ein Gerät mit Android (ab 2.3) oder ein mit iOS (ab 7.0) Betriebssystem.

Frage: Welchen Browser benötige ich für die Nutzung der Webanwendung von Clockin?

Antwort: Clockin unterstützt alle aktuellen Versionen von Mozilla Firefox, Safari, Chrome sowie den Internet Explorer.


Test-Account

Frage: Wie funktioniert die 30-tägige Testphase?

Antwort: Der Kunde hat 30 Tage lang das Recht, das jeweilige Produkt kostenlos (bis zu 3 Mitarbeiter) zu testen und zu nutzen (Testphase). Wenn nach Ablauf dieser Testphase keine Zahlungsdaten vom Kunden eingegeben werden, läuft die Testphase aus. Es entstehen dem Kunden keine Kosten.

Frage: Was passiert nach Ablauf meines Test-Accounts?

Antwort: Sollten nach Ablauf der 30-tägigen Testphase keine Zahlungsdaten eingegeben worden sein, wird der Account auf die Funktion der Datensicherung reduziert und nach Ablauf einer Frist von 6 Wochen deaktiviert. Innerhalb dieserFrist werden die Daten noch zur Verfügung gestellt. Nach Ablauf werden die Daten des Accounts unwiederbringlich gelöscht.


Webanwendung

Frage: Wie viele Mitarbeiter kann ich maximal gleichzeitig über Clockin verwalten?

Antwort: Die Anzahl der Mitarbeiter ist abhängig von dem gebuchten Paket. Diese können Sie unter http://www.clockin.de einsehen.

Frage: Ich habe mein Passwort vergessen. Was kann ich tun ?

Antwort: In diesem Fall nutzen Sie den Button „Passwort vergessen“ auf der Anmeldeseite. Wir senden Ihnen ein neu generiertes Kennwort für Clockin an die bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zu. Dieses können Sie nach dem Einloggen wie gewohnt im Bereich Einstellungen ändern.

Frage: Kann ich bereits gebuchte Daten nachbearbeiten?

Antwort: Bereits gebuchte Daten können im Bereich Korrekturen jederzeit nachbearbeitet werden.

Frage: Gibt es aussagekräftige Auswertungen zu Mitarbeitern, Projekten?

Antwort: Im Bereich Analyse lassen sich sämtliche Mitarbeiter- und Projektdaten auswerten und vergleichen.


Clockin App

Frage: Ist Clockin offlinefähig?

Antwort: Ja, denn sollte Ihre Netzwerkverbindung einmal nicht funktionieren, brauchen Sie sich keine Sorgen um Ihre Daten zu machen. Diese werden automatisch in der App gespeichert und mit der nächsten Buchung mitgesendet.

Frage: Ich habe mein Passwort für das Mobilgerät vergessen. Was kann ich tun?

Antwort: Das Passwort für die Mobiltelefone lässt sich jederzeit über die Webanwendung einsehen und ändern.

Frage: Gibt es die Möglichkeit die Mobilgeräte dauerhaft zu orten?

Antwort: Ja. Das angebotene Zeiterfassungssystem bietet zahlreiche Einsatzmöglichkeiten, zur personenbezogenen Datenerhebung, bis hin zur Ortung und dauerhaften Kontrolle von Mitarbeitern. Insoweit sind die Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes oder anderer nationaler Gesetze vom Kunden grundsätzlich zu beachten.

Frage: Ortet die App nach dem Arbeitsende weiter?

Antwort: Nein. Sobald die App zum Arbeitsende geschlossen wird, werden keine Geo-Positionen mehr übertragen.


Vertragliches

Frage: Welche Zahlungsarten werden akzeptiert?

Antwort: Sie zahlen bequem über das Lastschriftverfahren oder Ihre Kreditkarte.

Frage: Was kostet Clockin?

Antwort: Es gelten die auf der Webseite http://www.clockin.de für die jeweiligen Nutzungsversionen genannten Preise.

Frage: Gibt es eine Kündigungsfrist?

Antwort: Nach Vertragsschluss ist die schriftliche Kündigung des Vertrages für beide Vertragsparteien mit einer Frist von 5 Werktagen zum Ende der jeweiligen Laufzeit möglich. Die schriftliche Kündigung wird erst mit ihrem Zugang wirksam.

Frage: Wie kann ich meinen Account kündigen?

Antwort: Die Kündigung ist zu richten an: kuendigung@clockin.de oder schriftlich an Tquadrat GmbH, Abteilung Clockin, Am Bosenberg 7, 59227 Ahlen.

Frage: Stellt mir Clockin Rechnungen aus?

Antwort: Dem Kunden werden monatliche Rechnungen elektronisch gemäß § 14 Abs. 1 UStG übermittelt.

Frage: Können Rechnungen nochmals zugeschickt werden?

Antwort: Sie können die Rechnungen der letzten 6 Monate unter Einstellungen in Ihrem privaten Bereich der Webanwendung einsehen und herunterladen.

Frage: Gibt es versteckte Kosten?

Antwort: Nein, es entstehen lediglich die Kosten des gebuchten Paketes. Bei Nichteinhaltung der Zahlungsfristen können jedoch weitere Kosten entstehen.


Allgemein

Frage: Ich habe weitere Fragen - an wen kann ich mich wenden?

Antwort: Sollten Sie eine Frage oder wider Erwarten ein Problem haben, erreichen Sie uns telefonisch unter 0 23 82 / 96 80 640 oder per E-Mail unter info@clockin.de.

Frage: Für welche Branchen ist Clockin geeignet?

Antwort: Clockin ist grundsätzlich für jede Branche geeignet, in der Zeiten erfasst werden. Hinzu kommt, dass die App individuell konfiguriert und somit jedem Betrieb angepasst werden kann.

Frage: Welche Vorteile bietet mir Clockin?

Antwort: Clockin besticht durch eine einfache und intuitive Bedienung. Die App lässt sich nach Ihren individuellen Bedürfnissen anpassen. Die erfassten Daten werden unmittelbar an die Webanwendung weitergeleitet und können dort eingesehen und bearbeitet werden. Wir bieten Ihnen ein innovatives und effizientes Instrument zur Erfassung, Weiterverarbeitung und Auswertung von Arbeits- und Projektzeiten. Des Weiteren lassen sich Mitarbeiter, Projekte und Kolonnen miteinander vergleichen. Bei einem Tätigkeitswechsel werden die Geo-Positionen übertragen. So hat man immer einen schnellen Überblick über die Standorte der Mitarbeiter.

Frage: Gibt es Rabatte?

Antwort: Bei Clockin haben Sie die Möglichkeit, sich zwischen verschiedenen Laufzeiten und Paketen zu entscheiden. Die Preisstaffelungen können Sie unter http://www.clockin.de einsehen.